Datev startet den Standard E-Mail Client nicht

Kein Standard E-Mail-Programm ……. Fehler MAPI In der Systemsteuerung Z.B. Thunderbird als Standard setzen Sortieren nach APPS Thunderbird -> alles als Standard setzen 2. Sortieren nach Protocoll -> Mailto:   Thunderbird als Standard setzen Mit „Regedit“ in der Registry manuell HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Clients\Mail –> Wert von „Microsoft Outlook“ auf „Mozilla Thunderbird“ ändern (ohne “ „)

Terminalserver „Startbutton und Suchleiste gehen nicht , Schwarzer Bildschirm“

Siehe auch unter : https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/992e86c8-2bee-4951-9461-e3d7710288e9/windows-servr-2016-rdsh-firewall-rules-created-at-every-login?forum=winserverTS Man soll in der Registry HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SharedAccess\Parameters\FirewallPolicy\FirewallRules und HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ SharedAccess \ Parameters \ FirewallPolicy \ RestrictedServices \ Configurable \ System Leeren , weil da zuviele Einträge drin sind 1. reg delete „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SharedAccess\Parameters\FirewallPolicy\FirewallRules“ / va / f 2. reg delete „HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet…

Exchange Update schlägt fehl

Es kommt die Meldung: Setup kann nicht überprüfen, ob der Eintrag ‚Host‘ (A) für diesen Computer in der DNS-Datenbank auf Server 192.168.XXX.XXX vorhanden ist. Dies liegt an einer fehlerhaften Einstellung der Netzwerkkonfiguration. Wenn wir davon ausgehen, dass auf dem Exchange auch das AD gespeichert ist, muss in den Netzwerkeinstellungen als DNS Server 127.0.0.1 eingetragen werden.…

Postfachgrößen der Archive bei Exchange ermitteln

Das Ermitteln der In-Situ Archivgrößen der Postfächer eines Exchangeservers ist etwas tricky.Mit folgendem Befehl sollte die Ermittlung problemlos möglich sein: Get-MailboxStatistics -server SERVER | where {$_.DisplayName -match „archiv“} | Sort-Object -Property TotalItemSize -Descending | Format-Table DisplayName,TotalItemSize Bitte den Namen des Servers bei „SERVER“ einsetzen, dann wird eine Liste der Archivpostfächer ausgegeben. Dabei wird das größte…

Drucken ist nicht möglich – Outlook druckt nicht mehr

Datei für Druckeinstellungen entfernen Die Datei heißt „outlprnt“ und befindet sich im Roaming-Verzeichnis des betroffenen Benutzerprofils. Du findest die Datei in der Regel im Ordner C:\Users\<Username>\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook. (Tipp: Durch Eingabe von %appdata% kommst Du automatisch in das Roaming-Verzeichnis des angemeldeten Benutzers).

Outlook: Nicht genügend Arbeitsspeicher , Ordner, Postfach

Klicken Sie in Outlook auf Datei, klicken Sie auf Kontound klicken Sie dann auf Konto. Wählen Sie Ihr Microsoft Exchange-Konto und dann auf Ändern. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Öffentliche Ordner-Favoriten herunterladen . Klicken Sie auf OK. Aufforderung zum Neustart von Outlook für diese Änderung wirksam wird. Klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf Weiter, klicken…

DFS Migration durchführen, wenn FRS aktiv ist

Man möchte einen neuen Domänencontroller installieren, und den neuen Controller hochstufen.Dabei erfreut unser Auge auf einmal folgende Meldung: „Der Dateireplikationsdienst (File Replication Service, FRS) ist veraltet. Um den SYSVOL-Ordner weiterhin zu replizieren, sollten Sie mit dem DFSRMIG-Befehl zur DFS-Replikation migrieren. Wenn Sie weiterhin FRS für die SYSVOL-Replikation in dieser Domäne verwenden, können Sie möglicherweise keine…

Virtuelle Maschine von Proxmox zu Hyper-V migrieren

zunächst herausfinden wo das Image liegt, dazu zunächst die LVM Datei ausfindig machen: pvesm list local-lvm Ausgabe:local-lvm:vm-100-disk-0   raw 85899345920 100 Jetzt den Pfad abfragen pvesm path local-lvm:vm-100-disk-0 Ausgabe: /dev/pve/vm-100-disk-0 Mit folgendem Befehl kann ich die Datei als VMDK Datei exportieren qemu-img convert -f raw -O vmdk /dev/pve/vm-100-disk-0 vm100.vmdk Diese Datei jetzt auf den Windows Server…